Jormungand Wiki
Advertisement

Hiro Kisaragi (如月ヒロ Kisaragi Hiro) ist der Sohn des Gründers von Kisaragi Photochemical Engineering und ist ebenfalls am Unternehmen beteiligt.

Aussehen

Hiro ist ein junger Mann mit heller Haut und dunklem Haar. Im Anime hat er einen eher mittleren Teint und dunkelbraune Haare und Augen. Anfangs trug er bei der Arbeit im Labor einen Reinraumanzug, für sein Treffen mit Koko Hekmatyar zog er einen Geschäftsanzug an.

Vergangenheit

Als Sohn des Gründers von Kisaragi Photochemical Engineering ist er eng in die geschäftliche Seite des Unternehmens eingebunden und arbeitet auch in der Produktion mit, was darauf schließen lässt, dass er einen technischen Hintergrund hat.

Handlung

New World

An dem Tag, an dem Kokos Trupp am Kansai International Airport eintraf, arbeitete Hiro in einem Labor von Kisaragi Photochemical Engineering, als ein Anruf für ihn einging. Bevor er das Labor verließ, bat ihn einer seiner Mitarbeiter, ein Eis zu holen.

Hiro trifft sich in Episode 21 mit Koko.

Später traf er sich mit Koko Hekmatyar in einer Hotellobby und machte ihr Komplimente über ihre fließenden Japanischkenntnisse. Während des Treffens bittet Koko Hiro, eine private Kapitalbeteiligung in Form von 10 Millionen neuen Aktien an sie auszugeben, wodurch sie zur Mehrheitsaktionärin wird. Er freute sich sehr darüber, denn so könnten sie ihr Projekt vorantreiben. Als er darauf hinwies, dass dies den anderen Aktionären nicht gefallen könnte, entgegnete Koko, dass die Aktienkurse von Kisaragi in der derzeitigen Situation nicht steigen würden. Sie forderte Hiro auf, ihre Investition zu akzeptieren, das Projekt fortzusetzen und finanzielle Änderungen vorzunehmen. Sie bekräftigte ihren Glauben an die Zukunft dessen, was er und sein Vater geschaffen hatten, nämlich photonische Quantenpunkt-Kristall-Nanogeräte. Koko riet Hiro, alles zu tun, was nötig sei, um das Projekt voranzubringen, was er bejahte, und fügte hinzu, dass sie bereits einen Käufer in Aussicht habe.

Advertisement