Jormungand Wiki
Advertisement

Lauren (ローレン Rōren?) war eine CIA-Paramilitärin unter dem Kommando von Hex.

Aussehen

Lauren war eine hellhäutige Frau, deren Gesicht wegen der Ausrüstung, die sie trug, nicht zu sehen war. Diese bestand aus einer ballistischen Schutzbrille, einem Netzmantel, einer getarnten taktischen Weste, Handschuhen, einem dunklen langärmeligen Oberteil und einer mittelfarbigen Hose. Im Anime wird dies durch eine schwarze Sturmhaube und eine dunkle khakifarbene taktische Weste ersetzt.

Vergangenheit

Etwa zwei Jahre vor der Hauptgeschichte verfolgten Hex und ihr Team von Paramilitärs Koko Hekmatyar durch die Wälder Osteuropas. Sie wurden von einem Scharfschützen in die Enge getrieben, und Hex forderte den Einsatz einer Rauchgranate an. Lauren, die sich hinter ihr befand, kam dem Befehl nach, doch als sie den Stift zog, wurde die Granate von einer Kugel getroffen, die ihre Finger durchschlug. Eine zweite Kugel traf sie dann in den Kopf. Als sie fiel, wurde die Rauchgranate aktiviert.

Unterschiede zwischen Anime und Manga

Im Anime ist sie mit einer FN SCAR-L bewaffnet. Die Darstellung der Kugel, die die Granate und ihre Finger durchschlägt, ist weniger anschaulich und sie fällt rückwärts.

Advertisement